Weiterlesen ...

Die AG-Übersicht für das aktuelle Schuljahr sowie Informationen zu den einzelnen Angeboten findest du im Menü unter "Schule mit Angeboten".
Aufgrund der derzeit gültigen Vorschriften zum Infektionsschutz können die Arbeitsgemeinschaften nicht in der üblichen Form und dem gewohnten Umfang angeboten werden. Da sich weitere Änderungen ergeben können, gilt der AG-Plan vorerst nur bis zu den Herbstferien..

Hier geht es zur aktuellen Liste ...

Einschulung am Johanneum 2020
Weiterlesen ...

Ist der Einschulungstag am Gymnasium ohnehin ein ganz besonderer Tag im Kalender von Kindern, so bedeutete der 10. August nicht nur für unsere 138 Sextanerinnen und Sextaner einen ganz besonderen Start: Sie sind der Jahrgang 2020, mit dessen 5 Klassen das Johanneum erstmalig mehr als 900 Schülerinnen und Schüler verzeichnet. Der Jahrgang 2020, der in Hamburgs längster Hochsommerphase seit Wetteraufzeichnung eingeschult ist. Der Jahrgang 2020, der den großen Raum Aula für fünf kleine 'Exklusivfeiern' zur Einschulung nutzen durfte. Der Jahrgang 2020, der uns in diesen ganz besonderen Zeiten vor ganz besondere Herausforderungen stellt: Willkommen heißen mit Mund-Nasen-Schutz, ankommen lassen in Schule ohne sichere Verortung, Zusammengehörigkeit und Nähe schaffen auf Abstand. Aber diese Herausforderungen nehmen wir gern an! Alles Gute unseren neuen Johanniterinnen und Johannitern!

Entlassung des Abiturjahrgangs 2020
Zur Bildergalerie ...

"Mit Abstand die Besten" – dieses Motto hat sich unser diesjähriger Abiturjahrgang gegeben und unter diesem Motto fand auch die heutige Entlassungsfeier in der Aula statt. Mit dem nötigen Sicherheitsabstand zueinander und mit bereits ein wenig Abstand zur nun vergangenen Schulzeit, warfen unsere Abiturientinnen und Abiturienten, vertreten durch Carlotta und Shayan, heute einen Blick zurück auf ihre Zeit am Johanneum. Für die Zeit danach wünschen wir all unseren Abiturientinnen und Abiturienten des Jahrgangs 2020 viel Glück, viel Erfolg und alles Gute!

Herzlichen Glückwunsch!

Eure Produkte aus dem Homeschooling zum Homeschooling

Johanniter seid ihr auch getrennt überall zusammen. Sind die einen von euch schon an Schule in der Schule zu Zeiten von Corona gewöhnt und haben nun schon zwei Wochen Unterricht mit Mundschutz, Einzelplatz und Abstand hinter sich, beginnt für unsere 6. und 11. Klassen heute erst die zweite Woche 'hygienische Schule'. Für all unsere anderen Johanniter bleibt die Herausforderung Schule ohne Johanneum bestehen. Daran wird der für ab 25. Mai in Aussicht gestellte Schulbesuch einmal in der Woche wenig ändern. Und was bei euch allen - wie viel Johanneum auch immer - überall außer am Johanneum passiert, was ihr überall außer am Johanneum schafft und wie ihr euch überall außer am Johanneum fühlt, wie Schule überall außer im Johanneum für euch Johanniter aussieht, seht ihr ab heute hier in der CORONALE. Seid getrennt überall zusammen!

Schule in Corona-Zeiten zu Hause und im Johanneum
Weiterlesen ...

Neue Zeiten brechen am Montag, 27.4., für alle Johanniterinnen und Johanniter an. Ja, für ALLE, nicht nur für die, die es am deutlichsten spüren werden, wenn sie, vom Wecker aus dem Bett geschubst, mit Mundschutz und Sicherheitsabstand nach vielen Wochen ihre Schule Johanneum wieder betreten werden. Für ALLE geht das Abenteuer Schule in Corona-Zeiten weiter: Die einen erreichen den alten Hafen bzw. steuern ihn an - zumindest auf Zeit - und müssen ihn neu erobern: Vertrautheit und Geborgenheit und Freude an Begegnung müssen irgenwie wiedergefunden werden. Die anderen müssen ihr Schiff noch einmal seetüchtiger machen. Land noch nicht in Sicht! Und wenn auch das Gewässer mit e-Learning nicht mehr allzu unbekannt ist, so ist ab jetzt nicht nur gefordert, sich über Wasser zu halten, sondern die Kapitänserfahrung zu nutzen, um das Schiff nun auch mit gewisser Kunst, vielen Schätzen und gutem Profit für die Zukunft zu steuern. Die pandemiebedingte spontane Notlösung wird für alle - zumindest anteilig - Lösung auf ungewisse Dauer: Homeschooling. Eure Schule ist zu, euer Lernen geht weiter!

Prüfungen in Zeiten der Corona-Pandemie
Weiterlesen ...

Abitur zu schreiben bedeutet für jede und jeden persönlich ein unvergessliches Erlebnis. Euer Abitur wird aber niemand vergessen und damit auch euch als Helden dieses historischen Abiturs, nämlich eines in Zeiten der Corona-Pandemie 2020. Helden? Zuerst eine Zitterpartie, ob überhaupt, und wenn ja, wann die Abschlussprüfungen stattfinden können. Dann Vorbereitungen mit deutlichen Einschränkungen bezüglich der wertvollen alten Medien und der privilegierten Orte in den Bibliotheken. Und alles vor allem mit ganz viel Verzicht auf Miteinander-Lernen, Miteinander-Freuen und Miteinander-Feiern. Abitur im Social Distancing ist eine besondere Härte! Das macht euch zu Helden, schon bevor ihr nur eine einzige Prüfung abgelegt habt. Das kann euch ein kleiner Trost sein ... und vielleicht auch der besondere Ort, an dem einige von euch ihre Abiturklausuren schreiben werden. Ihr dürft gewissermaßen eine Zeitreise in die Vergangenheit des Johanneums machen und eine Tradition wiederaufleben lassen: Abitur in unserer Aula! Gerade hat es für euch begonnen, das Abiturabenteuer. Wir bestreiten es mit euch und wünschen viele Kreative und viel Kreatives zum Trost über einige Andersartigkeiten und das, was am meisten trösten wird: Alles Gute, Glück und Erfolg in eurem Abitur 2020!