Weiterlesen ...

Am Johanneum erlangen die Schülerinnen und Schüler eine informatische Grundbildung im Rahmen des Informatikunterrichts in Klasse 9, im naturwissenschaftlichen Unterricht, in AGs, bei der Teilnahme an Wettbewerben sowie im Informatikkurs der Oberstufe.

Weiterlesen ...

Das Johanneum hält für naturwissenschaftlich interessierte Schülerinnen und Schüler ein umfangreiches Angebot bereit. Neben dem praxisorientiertem Unterricht in unseren hervorragend ausgestatteten Fachräumen bieten wir zahlreiche Wettbewerbe und AGs an.

Weiterlesen ...

Grundlage des Mathematikunterrichts am Johanneum ist ein durchdachtes schulinternes Curriculum, das die Vorgaben der Behörde umsetzt, die Fachsystematik im Blick behält und mit allen anderen Fächern vernetzt und abgestimmt ist, insbesondere mit den Naturwissenschaften. Dadurch stehen mathematische Werkzeuge zur richtigen Zeit bereit und gleichzeitig motivieren die anderen Fächer das Verständnis von Mathematik.

Ein Projekt aus dem Chemieunterricht der 9a und 9d
Weiterschauen

In der letzten Woche vor den Frühjahrsferien sind die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9a und 9d der Frage nachgegangen, ob Wasser-Moleküle neutral oder geladen sind. Hierzu haben sie elektrostatisch geladene Kunststoffgegenstände nah an einen dünnen Wasserstrahl herangeführt. Das faszinierende Ergebnis haben die Schülerinnen und Schüler fotografiert und gefilmt. Seht selbst!

Ein Projekt aus dem Biologieunterricht der Mittelstufe
Zur Collage ...

In den letzten Wochen des Fernunterrichts hat sich die 7a in dem Fach Biologie mit dem Thema "gesunde Ernährung" beschäftigt. Dazu haben sich die Schülerinnen und Schüler jeweils ein gesundes Rezept ausgesucht und nachgekocht oder -gebacken. In dieser Collage sind Bilder der fertigen Gerichte oder auch der Zutaten abgebildet. Verschiedenste Ideen zeigen, wie umfangreich die gesunde Ernährung doch ist.

Erfassung aktueller Messdaten von unserem Bienenstand
Weiterlesen und zu den Messdaten ...

Seit den letzten Herbstferien hat Carl Becker aus dem S4 des naturwissenschaftlichen Profils an seiner Konstruktion getüftelt, jetzt muss sie nur noch den Praxistest bestehen. Die Rede ist von einer Anlage, die eines unserer Bienenvölker digital überwacht, indem sie relevante Messdaten in und am Bienenvolk erfasst und sie ins Internet stellt. Seit diesem Wochenende sendet sie nun Daten, anhand derer wir die Entwicklung unserer Bienen aus der Ferne analysieren können.