Weiterlesen ...

Frederick Wilkinson, Headmaster der Latymer Upper School in London, war überzeugt: "Persons matter more than politics." In diesem Geiste initiierte er 1948 unseren Schüleraustausch, der seitdem jedes Jahr stattfindet.

Weiterlesen und zum Bewerbungsbogen ...

Nach langjähriger Vorbereitungszeit wurde nun endlich ein weiteres attraktives Austauschprogramm am Johanneum ins Leben gerufen: Seit dem Schuljahr 2019/20 können sich zehn interessierte Oberstufenschülerinnen und -schüler des 11. Jahrgangs, die über gute bis sehr gute Englischkenntnisse verfügen, für einen zweiwöchigen Austausch mit der renommierten Boston Latin School bewerben.

Weiterlesen ...
Ein Sprachaustausch mit den alten Römern ist leider nicht machbar – eine internationale Begegnung mit jungen Menschen, die der Antike ebenso nahestehen wie wir, aber schon. Deshalb startete am 25. November 2014 das historisch-altsprachliche Profil des ersten Semesters zum ersten Mal zu einem Schüleraustausch nach Leiden in die Niederlande.

Austausch mit London 2022
Weiterlesen ...

Nach dem schönen Wochenende, das wir alle mit unseren Gastfamilien verbracht haben, hieß es nun wieder: Früh aufstehen und in die Schule! Dort haben einige eine weitere Führung der Latymer Upper School bekommen, die anderen hatten ein letztes Mal die Gelegenheit, den englischen Unterricht mitzuverfolgen.

Austausch mit London 2022
Weiterlesen ...

Heute morgen waren wir alle zum zweiten Mal für die erste Stunde in der Latymer Upper. Wir sind wieder mit denselben Personen wie gestern in den Unterricht gegangen. Nach der ersten Stunde haben wir unsere Lunchpacks in der Mensa abgeholt und sind dann mit der Tube bis zur Haltestelle Embankment gefahren. Anschließend sind wir in ein Boot umgestiegen, das uns über die Themse nach Greenwich brachte. Vom Boot aus hatte man eine sehr schöne Sicht, so konnte man zum Beispiel den Big Ben, den Tower of London und das London Eye sehen. Außerdem sind wir auch unter der Tower Bridge hindurch gefahren.

Austausch mit London 2022
Weiterlesen ...

Nach einer kurzen aber sehr spannenden Führung durch die Schule der Londoner Austauschpartner, sind wir zum Sir John Soane's Museum aufgebrochen. Dafür nutzten wir natürlich wieder die gute alte Londoner Tube. Nach kurzer Zeit erreichten wir auch das Museum, wobei wir vor der Führung erst mal eine kurze Essenspause einlegten. Danach durften wir endlich das beeindruckende, oder besser gesagt DIE beeindruckenden Gebäude des John Soane betreten. Ich spreche hier von mehreren Gebäuden, da Sir Soane die beiden anliegenden Häuser neben seinem ursprünglichen Wohnhaus nachkaufte, um seine allumfassende Sammlung auszustellen.