Austausch mit London 2022

Heute morgen waren wir alle zum zweiten Mal für die erste Stunde in der Latymer Upper. Wir sind wieder mit denselben Personen wie gestern in den Unterricht gegangen. Nach der ersten Stunde haben wir unsere Lunchpacks in der Mensa abgeholt und sind dann mit der Tube bis zur Haltestelle Embankment gefahren. Anschließend sind wir in ein Boot umgestiegen, das uns über die Themse nach Greenwich brachte. Vom Boot aus hatte man eine sehr schöne Sicht, so konnte man zum Beispiel den Big Ben, den Tower of London und das London Eye sehen. Außerdem sind wir auch unter der Tower Bridge hindurch gefahren.

In Greenwich angekommen, stießen wir zuerst auf die “Cutty Sark”, ein großes Handelsschiff. Anschließend gingen wir weiter zur St. Alfege Church, eine zu Anfang des 18. Jahrhunderts gebaute Kirche. Dort hatten wir das große Glück, dass gerade die Probe eines Streichquartetts stattfand, bei der wir zuhören durften.
Nach dieser musikalischen Pause machten wir uns dann an den “Aufstieg” auf den Hügel zum Royal Observatory. Dort liegt auch der Nullmeridian, also der Längengrad, der die Welt in östliche und westliche geographische Hemisphäre teilt. Außerdem hatten wir von dort oben eine fantastische Sicht auf London!
Anschließend waren wir noch auf einem sehr schönen Markt und hatten dort 1 1/2 Stunden freie Zeit. Viele von uns haben sich etwas zu Essen und etwas zum Mitbringen für ihre Familien und Freunde gekauft. Zurück ging es dann wieder mit der Bahn, allerdings ohne Fahrer, denn wir nahmen die DLR (Docklands Light Railway). Wir konnten also ganz vorne, dort wo normalerweise der Fahrer sitzt, sitzen, was sehr toll war, aber auch sehr ungewohnt. Nach diesem schönen Ausflug sind wir zurück zur Schule und zu unseren Austauschpartner*innen gefahren.

Londonaustausch 2022
Londonaustausch 2022
Londonaustausch 2022
Londonaustausch 2022