30-jähriges Jubiläum unserer Cafeteria
Weiterlesen ...

Oft wird mit dem 30. Geburtstag gehadert, wenn die flotten 20er vorbei sind. Nicht so bei unserem Cafeteria-Team: Es ist zu Recht stolz auf 30 erfolgreiche Jahre, (natürlich) immer jung geblieben und mit jedem Jahr 'flotter' und erfinderischer. Womit sie aber zu Recht hadern dürfen, ist, dass auch sie das Corona-Geburtstagsschicksal trifft. Was hätte es am 16. April 2021 ein Fest gegeben - mit ihnen und vor allem für sie! Und wie hätte uns so ein Fest ... geschmeckt! Wieder ein verpasstes Spektakel dieser Tage, denn - ja - zu schauen gibt es überdies auch immer etwas, wenn die Mitglieder des ehrenamtlich sich engagierenden Vereins ihre Finger im Spiel haben...

Klassenarbeiten und Klausuren in Corona-Zeiten
Weiterlesen ...

... und dann nur noch die Mathearbeit! Sportlich ist, was sich Leistungsüberprüfung in Coronaschulzeiten nennt: Ob Mathe, Religion oder Latein, am Anfang gilt es zurzeit bei jeder Klausur, eine außergewöhnliche Strecke zurückzulegen, nämlich die zur Schule. Darauf folgt ein spektakulärer Parcours durch lange nicht gesehene Anhäufungen von Menschen, denen unter strengster Beobachtung der Schiedsrichter in einem Mindestabstand von mindestens 1,5m ausgewichen werden muss. Besonders herausfordernd stellt sich dies dar, wenn man völlig ausgehungert nach menschlicher Nähe lechzt und maskiert mindestens neugierige Blicke auf sich zieht. Vom Platzanweiser hygienisch 'geparkt' folgt darauf - natürlich in der Turnhalle! - eine Geschicklichkeitsprüfung...

Präsenzunterricht für Jahrgang 6, 10 und 12
Weiterlesen ...

Für die einen - die meisten von uns - bleibt alles beim Alten nach der Ferienpause: Corona leider sowieso, aber auch Homeschooling pur. Für die anderen beginnt heute wieder die Schule in der Schule! Unsere Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 6, 10 und 12 hören ab heute wieder den erbarmungslosen Wecker und die mahnende Schulglocke - und werden deshalb von vielen beneidet. Johanna aus der 6e, neues Mitglied unserer Homepage-AG, gehört zu den Glücklichen und verrät hier ihre persönliche Einstellung zu denen, die ihr Glück nicht zu schätzen wissen :)

Adventszeit am Johanneum 2020
Weiter lesen und neue Überraschung erfahren!

Vieles ist in diesem Jahr 2020 anders und sehr oft fällt auf, was anders ist, besonders und viel mehr aber noch, was gar nicht ist. In dieser Hinsicht war sicher der vergangene Freitag, 27.11.20, so besonders, dass er in die Johanneumsgeschichte eingehen wird, als erster und hoffentlich letzter Freitag vor dem 1. Advent, an dem der seit Jahrzehnten traditionelle Weihnachtsbasar im Johanneum NICHT war. Nicht sah unser Johanneum in Kerzenschein und Glitzerlicht noch einmal verzauberter aus, nicht erklangen aus allen Ecken herrliche Weihnachtstöne, nicht lockte der Duft von vielerei Naschwerk die Schleckermäuler in die zahlreichen Backstuben, nicht drängten sich die Massen in unserer Aula, um einen Blick auf die herrlichen kleinen und großen Kunsterzeugnisse aus den Bastelwerkstätten unserer 5. und 6. Klassen zu erhaschen, und nicht wurde hier gespielt, da geplauscht und überall gelacht im Johanneum. Nur eines zu vermissen, haben einige Eltern uns in dieser Adventszeit 2020 endgültig unmöglich gemacht: die ewiglangen Schlangen vor dem Losverkauf für unsere große Weihnachtsspenden-Tombola. Was das diesjährige Team in der Krisenzeit für die Tombola erdacht hat, ist für die Ewigkeit gemacht! 

Weiterlesen ...

Die AG-Übersicht für das aktuelle Schuljahr sowie Informationen zu den einzelnen Angeboten findest du im Menü unter "Schule mit Angeboten".
Aufgrund der derzeit gültigen Vorschriften zum Infektionsschutz können die Arbeitsgemeinschaften nicht in der üblichen Form und dem gewohnten Umfang angeboten werden. Da sich weitere Änderungen ergeben können, gilt der AG-Plan vorerst nur bis zu den Herbstferien..

Hier geht es zur aktuellen Liste ...

Einschulung am Johanneum 2020
Weiterlesen ...

Ist der Einschulungstag am Gymnasium ohnehin ein ganz besonderer Tag im Kalender von Kindern, so bedeutete der 10. August nicht nur für unsere 138 Sextanerinnen und Sextaner einen ganz besonderen Start: Sie sind der Jahrgang 2020, mit dessen 5 Klassen das Johanneum erstmalig mehr als 900 Schülerinnen und Schüler verzeichnet. Der Jahrgang 2020, der in Hamburgs längster Hochsommerphase seit Wetteraufzeichnung eingeschult ist. Der Jahrgang 2020, der den großen Raum Aula für fünf kleine 'Exklusivfeiern' zur Einschulung nutzen durfte. Der Jahrgang 2020, der uns in diesen ganz besonderen Zeiten vor ganz besondere Herausforderungen stellt: Willkommen heißen mit Mund-Nasen-Schutz, ankommen lassen in Schule ohne sichere Verortung, Zusammengehörigkeit und Nähe schaffen auf Abstand. Aber diese Herausforderungen nehmen wir gern an! Alles Gute unseren neuen Johanniterinnen und Johannitern!