Unsere Schulleiterin bei 'Entscheider treffen Haider'
Zum Podcast

Unsere Schulleiterin Inken Hose hat sie immer glücklich gemacht: Schule. Nach einer glücklichen Schulzeit am altsprachlichen Wilhelm-Gymnasium machte Inken Hose das, was für sie seit der 9. Klasse feststand, Lehrerin werden - für Latein und Griechisch. Dass das Johanneum ab 2002 Ort ihres Wirkens sein sollte und sie 2011 nach 36 Rectores sogar zur ersten Schulleiterin des humanistischen Traditionsgymnasiums wurde, nennt sie selbst das Glück der guten Gelegenheit, eben griechisch kairos. An der ihr - wie sie selbst sagt - in dieser Funktion einzig passenden Wirkungsstätte gibt sie sich hingebungsvoll der Aufgabe hin, dass Schule Kinder glücklich macht. Das würden weder allein gute Noten noch die Identifikation mit einer Traditionsschule schaffen. Inwiefern das Johanneum das bei vielen Kindern schafft - und das mit den zwei alten Sprachen Latein und Griechisch, erklärt Inken Hose im Gespräch mit Lars Haider, Chefredakteur des Hamburger Abendblattes, im Podcast Entscheider treffen Haider. Das Anhören macht auch glücklich!

Weiterlesen ...

Die AG-Übersicht für das aktuelle Schuljahr sowie Informationen zu den einzelnen Angeboten findest du im Menü unter "Schule mit Angeboten".
Aufgrund der derzeit gültigen Vorschriften zum Infektionsschutz können die Arbeitsgemeinschaften nicht in der üblichen Form und dem gewohnten Umfang angeboten werden. Da sich weitere Änderungen ergeben können, gilt der AG-Plan vorerst nur bis zu den Herbstferien..

Hier geht es zur aktuellen Liste ...

Entlassungsfeier des Abiturjahrgangs 2021
Bilder von der feierlichen Entlassung ...

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Johanneums, das Lehrerkollegium und die Schulleitung gratulieren den Schülerinnen und Schülern des diesjährigen Abschlussjahrgangs zum bestandenen Abitur.

Liebe Abiturientinnen und Abiturienten, wir wünschen Ihnen alles Gute für die Zukunft und hoffen, dass Sie Ihre Schulzeit immer in guter Erinnerung behalten werden. Bleiben Sie uns als Ehemalige gewogen und merken Sie sich schon einmal den Termin für den Ehemaligencocktail am 27. Dezember eines jeden Jahres vor.

Rückkehr unserer Jahrgänge 5,7,8,9 und 11 in den Präsenzunterricht
Weiterlesen ...

Endlich! Was hattet ihr nicht schwer zu knabbern an dieser langen Zeit des Homeschoolings. Statt Kabelsalat und nichts als Kraut und Rüben versprechen die letzten Wochen dieses Schuljahres einen anderen Lernalltag: Auch ihr dürft endlich wieder in der Schule lernen! Wir freuen uns mit allen Schülerinnen und Schülern der Jahrgänge 5, 7 bis 9 und 11, die nun auch wieder als echte Johanniterinnen und Johanniter 'unterwegs' sind, nämlich in 'echt' im Johanneum!

30-jähriges Jubiläum unserer Cafeteria
Weiterlesen ...

Oft wird mit dem 30. Geburtstag gehadert, wenn die flotten 20er vorbei sind. Nicht so bei unserem Cafeteria-Team: Es ist zu Recht stolz auf 30 erfolgreiche Jahre, (natürlich) immer jung geblieben und mit jedem Jahr 'flotter' und erfinderischer. Womit sie aber zu Recht hadern dürfen, ist, dass auch sie das Corona-Geburtstagsschicksal trifft. Was hätte es am 16. April 2021 ein Fest gegeben - mit ihnen und vor allem für sie! Und wie hätte uns so ein Fest ... geschmeckt! Wieder ein verpasstes Spektakel dieser Tage, denn - ja - zu schauen gibt es überdies auch immer etwas, wenn die Mitglieder des ehrenamtlich sich engagierenden Vereins ihre Finger im Spiel haben...

Klassenarbeiten und Klausuren in Corona-Zeiten
Weiterlesen ...

... und dann nur noch die Mathearbeit! Sportlich ist, was sich Leistungsüberprüfung in Coronaschulzeiten nennt: Ob Mathe, Religion oder Latein, am Anfang gilt es zurzeit bei jeder Klausur, eine außergewöhnliche Strecke zurückzulegen, nämlich die zur Schule. Darauf folgt ein spektakulärer Parcours durch lange nicht gesehene Anhäufungen von Menschen, denen unter strengster Beobachtung der Schiedsrichter in einem Mindestabstand von mindestens 1,5m ausgewichen werden muss. Besonders herausfordernd stellt sich dies dar, wenn man völlig ausgehungert nach menschlicher Nähe lechzt und maskiert mindestens neugierige Blicke auf sich zieht. Vom Platzanweiser hygienisch 'geparkt' folgt darauf - natürlich in der Turnhalle! - eine Geschicklichkeitsprüfung...