Jeder Kilometer zählt

Weiterlesen ...Sammelt in eurer Klasse oder eurem Profil so viele Challenge-Points wie möglich und werdet die aktivste Klasse oder das aktivste Profil des Johanneums!

Wie funktioniert es?

  • Gehe mit dem nötigen Sicherheitsabstand laufen, Rad fahren, Inline-Skates fahren oder skateboarden bzw. Roller fahren. E-Scooter zählen hier natürlich nicht.
  • Miss deine zurückgelegte Strecke mit einer App, einem Tacho oder einer Sportuhr.
  • Errechne anhand der Kilometer deine Challenge-Points.
  • Trage die Challenge-Points im vorbereiteten Moodle-Raum bis Sonntagabend ein.
  • Das Klassen- / Kursergebnis wird zu Wochenbeginn (für die zurückliegende Woche) auf der Homepage veröffentlicht.

Ergebniseintragung über Moodle

  1. Öffne die Moodle-Seite des Johanneums unter diesem Link: https://cloud.johanneum-hamburg.de/moodle/
  2. Logge dich mit deinem Johanneums-Account ein.
  3. Gib in das Feld „Kurs suchen“ den Begriff „Kilometer-Challenge“ ein und öffne den angezeigten Moodle-Raum. Schreibe dich dort ein.
  4. Wähle die aktuelle Woche aus und gehe auf „Zur Kilometer-Challenge-Eintragung“.
  5. Wähle „Eintrag hinzufügen“ und gib dann das Datum an, deine Klasse oder deinen Kurs, deine Sportart(en), die du ausgeübt hast und die entsprechenden Challenge-Points.
  6. Klicke „Sichern und anzeigen“ an. Nun sind deine Werte gespeichert und du kannst gespannt auf die Ergebnisbekanntgabe warten.

Rechen-Beispiel: Du bist zunächst 7 Kilometer Rad gefahren und warst anschließend sogar noch 4 Kilometer joggen. Radfahren hat den Faktor x1 und das Joggen einen Faktor von x5 (siehe FAQ). Also rechnest du 7 Km * 1 + 4 Km * 5 = 27. Du würdest nun Häkchen bei den Sportarten „Radfahren“ und „Laufen“ setzen und als Challenge-Points 27 eingeben.

Viel Spaß und viel Erfolg!

FAQ

Nein, die Teilnahme ist freiwillig.
Es wird vier Bewertungskategorien geben: Gesamtsieger 5 bis 7, 8 bis 10 und Oberstufe.
Alle, die mitmachen wollen, nehmen teil und fordern euch heraus.
Du kannst deine Strecke auch auf einer Webseite eingeben und diese ausrechnen lassen.
Wir vertrauen darauf, dass alle fair sind und nur die absolvierten Kilometer verrechnen.
Die vier Disziplinen werden durch folgende Faktoren vergleichbar gemacht!
Mit dem Rad gefahrener Kilometer: x1
Mit Inline-Skates gefahrener Kilometer: x3
Mit dem Skateboard / Roller gefahrener Kilometer: x4
Gelaufener Kilometer: x5
Es kann jederzeit mitgemacht werden.
Ein mehrmaliges Eintragen von Challenge-Points pro Schülerin oder Schüler ist möglich. Es gibt keine Grenze. Die Auswertung erfolgt wochenweise.
14. Hamburger Meisterschaften im Ultimate Frisbee
Zur Bildergalerie ...

Am Freitag, den 21. Februar 2020 machte sich die Frisbee AG des Johanneums auf den Weg ins Christianeum, um dort in den Kategorie Unterstufe (Klassen 5-7) und Mittelstufe (Klassen 7-9) anzutreten. Dieses Jahr gingen leider keine Oberstufenschüler des Johanneums an den Start.

Zunächst wurde die Meisterschaft unter den vier antretenden Teams der Unterstufe ausgetragen, wobei unsere AG ihr Bestes gab gegen das Christianeum, die Etimates aus Eimsbüttel vom ETV und die Sophie-Barat Schule. Am Ende sprangen viel Erfahrungsgewinn und der vierte Platz für uns heraus. Besonders gefreut haben wir uns über den Gewinn in der Spirit-Wertung, bei der die Teams sich gegenseitig nach Fairness und positiver Grundeinstellung bewertet haben - Schiedsrichter gibt es in dieser Sportart ja nicht, so dass die Spieler ihre Matches eigenverantwortlich regeln.

Unsere Jungen-Auswahl triumphiert bei den Hamburger Hallen-Hockeymeisterschaften
Zu den Fotos ...

Bei den diesjährigen Hallen-Hockeymeisterschaften am 20. Januar 2020 konnte das Team des Johanneums (Jungen) den Titel verteidigen und darf sich erneut als „Hamburger Meister“ feiern.
In der Endrunde trafen die Jungs im ersten Spiel gegen das Wilhelm-Gymnasium an und wurden direkt extrem gefordert. Eine gute Spieldisziplin und tolle Tore führten sie zum knappen 3:2 Sieg und so zogen sie ins Finale gegen das Gymnasium Oberalster ein. In einem spannenden Spiel konnte das Johanneum mit einer tollen Teamleistung und einer guten Abwehrarbeit verdient mit 4:2 gewinnen. Es gelang die erneute Meisterschaft im Hallenhockey.
Herzlichen Glückwunsch!

Spieler: Cornelius d.W., Jost v.B., Henri S., Vincent S., Netis B., Carlo F., Michel B., Philip vo.H., Frederick S.

Erfolge für die Frisbee AGs
Zur Bildergalerie ...

Am Montag, 9.12., fanden sich 10 Teams in unserer Arena ein, vom ETV Eimsbüttel, der Sophie-Barat-Schule, dem Immanuel-Kant-Gymnasium und dem Gymnasium Marienthal. Der Sportkurs Endzonenspiele S1 von Herrn Glindemann hatte eingeladen und richtete alles aus, von der Weihnachtsmusik aus dem Geräteraum, Teambetreuung, Security, Spirit Advisors und dem Online Scoring bis zum Blashorn als Signal für das Ende der Spiele. In wildem Wettkampf eiferten alle Teams um Punkte, während von der Tribüne die anderen Teams und sogar einige Eltern als Zuschauer anfeuerten. Im Finale traf unser Oberstufenkurs mit dem Team der Sophie-Barat-Schule auf ihren Meister, der ihnen die zweite Niederlage einbrachte. Die erfahrene Frisbee-AG des Johanneums landete auf dem ersten Platz der Mittelstufen und schlug sogar Oberstufenteams. Die ganz jungen unserer AG landeten mit einem Sieg weiter hinten, konnten aber viel an Erfahrung gewinnen. Vielen Dank an alle helfenden Hände aus dem Sportkurs, die dieses Event erst möglich machten!

Platz 3 im Floorball
Weiterlesen ...

Beim Bezirksligapokal im Floorball hat sich die 8a unter 20 Teams den 3. Platz erkämpft. Am Mittwoch, 27. November, haben sich 4 Jungen und 3 Mädchen mit Herrn Glindemann zur Sporthalle der Reformschule Winterhude aufgemacht. Dort haben sie im Floorball viele Teams besiegt, bis dann die tollen Kombinationen nicht mehr den Abschluss fanden und ein Team uns schließlich aus dem Halbfinale warf. Das kleine Finale wurde jedoch gewonnen, so dass wir mit Pokal zur Schule heimkehrten. Wir gratulieren den Athleten der 8a zum tollen Erfolg!

Deutsche Hockeymeister 2019 am Johanneum
Weiterlesen ...

Unsere Johanniter Jost von B., Kaspar B., Netis B., Carlo F., Henri S., Vincent S. und Cornelius de. W. haben am vergangenen Wochenende in Düsseldorf ihr großes sportives Ziel erreicht. Mit ihren anderen HTHC-Vereinsspielern sind sie Deutscher Hockeymeister geworden - mit klaren Siegen im Halbfinale und Finale. Spielten die Jungen am Samstag 4:0 gegen Rot-Weiß Köln, so überzeugten sie im Finale gegen den starken Gegner Uhlenhorst Mülheim ebenfalls mit einem klaren 3:1. Wir sagen herzlichen Glückwunsch zum meisterhaften Spiel!

Wanderrudern mit dem RdJ
Weiterlesen ...

Ein Ziel des Ruderclubs des Johanneums (RdJ) ist es, einmal im Jahr eine Wanderfahrt auf einem anderen Gewässer als der Alster mit Übernachtung zu organisieren und durchzuführen.

Dieses Jahr ging unsere Wanderfahrt nach Allermöhe zur Regattastrecke und dem Olympiastützpunkt der Ruderer auf die Dove Elbe. Der Weg führte von unserem Kooperationsverein Der Hamburger und Germania Ruderclub die Alster herunter bis zur Elbe, den Zollkanal hoch, ein paar Kilometer auf der Norderelbe und dann hinein in die Dove Elbe.