Juniorwahl zur Bundestagswahl 2021

Und das Ergebnis hat es in sich! Über einen Zeitraum von eineinhalb Wochen waren die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 9.-12. von Frau Mahler und ihrem politischen Profil S3 dazu aufgerufen worden, sich an der Juniorwahl zur Bundestagswahl 2021 zu beteiligen und ihre Stimme abzugeben. Bevor das Wahllokal aber seine Tore öffnete, hatten die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, die Politikerinnen und Politiker, über die Sie abstimmen sollten, vorher hautnah zu erleben – in einer Podiumsdiskussion.

In unserer Aula begrüßten wir dazu Dr. Christoph Ploß (CDU), Katharina Beck & Milla Fester (GRÜNE), Sarah Timman (SPD), Benjamin Mennerich (AfD), Robert Bläsing (FDP) und Stephan Jersch von den LINKEN. Zu den Themen „Mieten, Bauen und Wohnen“ sowie „Soziale Gerechtigkeit in Deutschland“ diskutierten die Politiker hitzig miteinander und auch die Schülerinnen und Schüler sollten Gelegenheit bekommen, im Anschluss ihre Fragen an die Politiker zu richten.

Die anschließende Juniorwahl kann somit auch in gewisser Weise als Stimmungsbild unmittelbar nach der Diskussion gesehen werden. Dabei sticht ganz klar heraus, dass Dr. Christoph Ploß (CDU) sich mit einer Mehrheit von 47,4% als Direktkandidat gegen seine Kontrahenten durchsetzen konnte. Mit weitem Abstand landet bei der Erststimme auf Platz zwei Katharina Beck von den GRÜNEN mit 24,3%. Von den im Bundestag vertretenen Parteien konnte die AfD mit 1,6% die wenigsten Erststimmen einfahren.

Überraschenderweise zeigt sich bei der Zweitstimme ein sehr anderes Bild als bei der Erststimme. Hier konnten die GRÜNEN die Wahl recht deutlich für sich entscheiden (29,3%), während die Parteien CDU, SPD & FDP nahezu gleichauf um die 20% herumliegen. Ähnlich wie bei der Erststimme ist aber auch bei der Zweitstimme die AfD die Schwächste der im Bundestag vertretenen Parteien - mit 1% der Stimmen.

Wir danken allen Wählerinnen und Wählern für ihre Stimmabgabe und freuen uns auf die nächste Wahl – spätestens im Jahr 2025.

Erststimme

Zweitstimmen