Das Projekt 'Theaterszenen / Musical'

'Ausgetickt!', so heißt das Musical des Projektes 'Theaterszenen und Musical' unter der Leitung von Frau Radtke und Herrn Dr. Steinke. Und die Präsentation des Musicalkurses war wirklich zum Austicken! Die Schülerinnen und Schüler hatten sich während der letzten Woche intensiv mit dem Drehbuch befasst. Außerdem lernten sie Texte, gestalteten Szenenbilder und wählten Kostüme aus. Doch die ganze Arbeit hat sich am Ende gelohnt! Ganz mutig sangen die Projektteilnehmerinnen und - teilnehmer auch mal allein oder zu zweit vor dem zahlreich erschienenen Publikum.

Am Klavier wurden sie von Herrn Dr. Steinke begleitet. Aber auch die Kinder selber spielen Instrumente: Xylophon, Geige, Glockenspiel und Percussion. Auf diese Weise erzählten sie musikalisch die Geschichte von zwei Weckern, die sich gegen ihre Arbeit aufrichten. Sie müssen immer richtig gehen, dürfen sich nie verzögern, müssen jeden Morgen klingeln und werden dafür dann sogar noch beschimpft. Daher beschließen sie wegzulaufen und ihr Leben irgendwo entspannter zu leben. Doch es gibt ein Problem: die Superuhr. Als mächtiger Chef aller Uhren (egal ob Eieruhr, Radiowecker, Armband-, Stopp- oder Kuckucksuhr) sieht sie es gar nicht gern, wenn jemand austickt. Sofort schickt sie alle anderen Uhren los, um die beiden Ausreißer zu finden und zu bestrafen. Doch die Wecker finden Unterstützung: Dank der weisen Sonnenuhr, der glamourösen Rita Rolex und der u(h)ralten Spieluhr schaffen sie es am Ende, die Superuhr zu stoppen und die Uhren zu befreien. Durch Projektkurs 'Steppen' wurde die Aufführung auch mit Tanzeinlagen ergänzt. Ein wirklich beeindruckendes Musical ist in dieser kurzen Zeit entstanden!

PW_18_Musical
PW_18_Musical
PW_18_Musical
PW_18_Musical
PW_18_Musical
PW_18_Musical
PW_18_Musical
PW_18_Musical
PW_18_Musical
PW_18_Musical
PW_18_Musical
PW_18_Musical
PW_18_Musical
PW_18_Musical
PW_18_Musical
PW_18_Musical
PW_18_Musical
PW_18_Musical
PW_18_Musical
PW_18_Musical