Abschied von unseren Gästen aus Leiden
c_320_180_16777215_00_images_artikelbilder_2018_Teaser.jpg

Dass zwei Tage kurz sein würden, wussten sie. Dass sie auch noch verflixt schnell vorübergehen, war ihnen eigentlich auch klar. Denn so ist es immer, wenn die Zeit miteinander knapp, programmreich und vor allem schön ist. Und das ist das Einzige, was unsere Johanniterinnen und Johanniter am Schüleraustausch mit unserer Partnerschule gar nicht leiden können, dass unsere Leidener Gäste Sonntag, 2.9., schon wieder abgereist sind. Denn auf diese, die sie seit ihrem Besuch in den Niederlanden im vergangenen Herbst verdammt gut leiden können, haben sie sich schon lang gefreut. Seit Donnerstag verbrachten sie nun Zeit miteinander - in der Schule, auf dem Michel, über der Elbe. Für alle eine herrliche Auszeit und ein gelungener Austausch! Kann ich auch l/Leiden?! Ja, nach Leiden in den Niederlanden kannst du fahren, wenn du am altsprachlich-historischen Profil unserer Oberstufe teilnimmst und gern einen Gast des Stedelijk Gymnasiums, eines der besten niederländischen altsprachlichen Gymnasien, in Hamburg empfängst. Dann: Goede reis!