Klassenausflug der 5a zur Comic-Lesung

Gut gestärkt nach einem gemeinsamen Frühstück ging es letzte Woche für die 5a mit dem Bus Richtung Zentralbibliothek. Dort erwartete uns eine Lesung, in der uns der Comic Hans sticht in See vom Autor Øyvind Torseter selbst präsentiert wurde. Armut zwingt Hans darin zu einer spannenden, lustigen und riskanten Seefahrt mit einem außergewöhnlichen Ziel. Weit weg vom Zuhause, in Gesellschaft eines launischen Kapitäns und mit großer Zuneigung für eine blinde Passagierin nimmt Hans uns Leser, Zuhörer und Zuschauer mit auf seine Reise. Nach der Lesung konnten wir Fragen stellen. Danach musste  Øyvind spontan einen Superhelden nach unseren Angaben zeichnen. Und dieser Superheld erhielt von uns den Namen Mr. BananaFreddyNoName. Ihn könnt ihn in unserem Klassenraum bewundern. Am Ende des Ausflugs konnten wir uns als Erinnerung Karten vom Comicautor signieren lassen, was wir gern taten. Denn der fantasievolle Comic hat uns allen sehr gut gefallen - und damit auch unser erster Klassenausflug!

Ben und Freddie (5a)