Bereits zum zweiten Mal hat sich am vergangenen Wochenende der Ehemaligen- und Lehrerchor getroffen. Pünktlich am Freitagabend um 18:30 Uhr versammelten sich alle Teilnehmer in bester Laune und großer Wiedersehensfreude. Die meisten waren vor einem Jahr schon dabei gewesen und hatten sich seither nicht wieder gesehen. Es gab also ein großes Hallo und Schulterklopfen. Alle Abi-Jahrgänge von 2009 bis 2016 waren vertreten – ausgenommen 2010.

Frisch ging es ans Werk und um 21 Uhr war das Programm schon in groben Zügen festgezurrt. Beim anschließenden Zusammensitzen konnten bei einem kühlen Getränk die alten Geschichten besprochen und belacht werden.

Der Sonnabend stand ganz im Zeichen des Musikmachens und Wiederholens, bis alle ihre Stimmen so gut konnten, dass sie sie am Abend auf den Lippen mit nach Hause nehmen konnten.

Am Sonntagvormittag wurde alles noch einmal gesungen und die schwierigsten Stellen abgesichert. Dann ging es nach einem kurzen gemeinsamen Mittagstisch in die Kirche St. Martinus, Eppendorf, wo alle Aufstellung nahmen und das ganze Programm in der zurückhaltenden, aber dem Gesang entgegenkommenden Akustik ausprobierten. Es lief super!

So konnten wir dann wohlgemut in unser kleines Konzert gehen, zu dem eine doch erkleckliche Anzahl an Eltern, Verwandten, Freunden und Schulkameraden kam. Alles lief glatt und die Musik erfüllte nicht nur den Kirchenraum, sondern auch unser aller Herzen, sodass wir mit etwas Wehmut und großer Vorfreude auf das nächste EULE-Probenwochenende vom 8. bis 10. September 2017 auseinandergingen.

Gerne freuen wir uns dann über noch mehr Teilnehmer, auch aus viel weiter zurückliegenden Jahrgängen. Das Einzige, was man als Interessent machen muss, ist: bei Herrn Willenbrock unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden und mitmachen.

Dem Ehemaligenverein sei herzlicher Dank für die großzügige Unterstützung dieses wunderbaren Wochenendes.

EULE 2016
Eule2016
EULE 2016
Eule2016
EULE 2016
Eule2016
EULE 2016
Eule2016
EULE 2016
Eule2016
EULE 2016
Eule2016
EULE 2016
Eule2016
EULE 2016
Eule2016

Fotos: Gerd Hachmann