Von der Grundschule zu uns ans Johanneum

Weiterlesen ...Die Anmelderunde für die weiterführenden staatlichen Schulen in Hamburg findet um die erste Februarwoche herum statt. Wenn Sie sich für die Anmeldung Ihres Kindes für eine 5. Klasse an unserer Schule interessieren, haben Sie und Ihr Kind eine Vielzahl an Gelegenheiten, sich auch vor Ort über unsere Schule zu informieren. Wir halten Sie an dieser Stelle auf dem Laufenden ...

Gelehrtenschule des Johanneums
Schulleitung: Inken Hose
Adresse: Maria-Louisen-Straße 114 | 22301 Hamburg
Telefon: 42 88 27-0 | Fax: 42 88 27-210
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Schulform: Gymnasium (staatlich)
Schülerzahl: 800
Klassenstufen: 5-12 (i.d.R. vierzügig)
Höchster Schulabschluss: Abitur


Sprachenfolge: Englisch und Latein ab Jg. 5, Französisch ab Jg. 7 (als AG), Altgriechisch ab Jg. 8
Fachliche Schwerpunkte: Sprachen, Naturwissenschaften, Musik / Kunst
Begabtenförderung: „Forschen & Lernen“-Seminar von Jg. 7 bis 10


Weitere Informationen

Schulprofil | Beobachtungsstufe | Ganztag | Stundentafel | Fächer | Beispielstundenplan Klasse 5

Die Anmeldezahlen für die Hamburger Schulen sind nun offiziell, so dass die lang erwarteten Aufnahmebescheide in der letzten Aprilwoche verschickt werden können. Im kommenden Schuljahr werden 5 Parallelklassen eingeschult. Wir freuen uns sehr über diesen Vertrauensbeweis und die damit verbundene Bestätigung und Stärkung unseres Schulprofils!

Die diesjährige Anmelderunde ist beendet. Sollten Sie sich für das Johanneum als weiterführende Schule für Ihr Kind entschieden haben, so freut uns das sehr.

Ihre Anmeldung wird zur Zeit durch die Behörde für Schule und Berufsbildung bearbeitet. Mitte April werden Sie dann in einem Bescheid der Behörde darüber informiert, ob Ihre Tochter oder Ihr Sohn im nächsten Schuljahr unsere Schule besuchen wird.

Bei einem positiven Bescheid bekommen Sie noch vor den Sommerferien von uns Post mit Informationen zum Einschulungstermin und dazu, mit welchen Heften, Mappen, Stiften und anderen Materialien Ihr Kind im nächsten Schuljahr ausgestattet sein sollte.

Wir freuen uns auf Sie und Ihr Kind am Johanneum.

Weitere Informationen zur Beobachtungsstufe

Wenn Sie sich einen Eindruck von unserer Schule, unserer Schulgemeinschaft oder von unserem Schulprofil verschaffen möchten, schauen Sie doch einfach bei einer der folgenden Veranstaltungen vorbei (die genauen Daten werden noch ergänzt):

  • Floh in Römersandalen (für Viertklässler, nach Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) am 9. November 2017 von 13:45 bis 17:00 Uhr
  • Marktplatz Eppendorf im Herbst 2017 in der Grund- und Stadtteilschule Eppendorf, Löwenstraße 58, Pausenhalle
  • Marktplatz Turmweg im Herbst 2017 in der Grundschule Turmweg, Turmweg 33, Pavillon
  • Weihnachtsbasar am 1. Dezember 2017 von 16:00 - 19:00 Uhr
  • Marktplatz Winterhude im Herbst 2017 in der Carl-Cohn-Schule, Carl-Cohn-Straße 2, Aula
  • Weihnachtskonzerte vom 12. - 14. Dezember 2017 jeweils ab 19:30 Uhr (achten Sie auf den Kartenvorverkauf)
  • Forschen & Lernen - Präsentationstag der Jahrgänge 7 und 9 am 16. Januar 2018 von 13:00 bis 15:00 Uhr
  • Tag der offenen Tür am 20. Januar 2018 von 10:00 - 13:00 Uhr
  • Infoabend am 25. Januar 2018 von 19:00 - 21:00 Uhr
  • "Nachgefragt" am 29. Januar 2018 von 18:00 - 19:30 Uhr

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Beratung und Anmeldung

Unsere Abteilungsleiterin für die Klassen 5 bis 9, Frau Springer, berät Sie jederzeit gerne bei der Wahl der passenden weiterführenden Schule.
Bei der Anmeldung führt die Schulleitung ein ausführliches Anmeldungsgespräch mit Ihnen und Ihrem Kind. Einen Termin hierfür erhalten Sie nach den Weihnachtsferien in unserem Sekretariat.

Tag der offenen Tür

Jedes Jahr im Januar findet unser “Tag der offenen Tür” statt, der allen interessierten Kindern und Eltern die Gelegenheit bietet, das Schulleben und die Atmosphäre am Johanneum kennen zu lernen.
Lassen Sie und Ihr Kind sich von Schülerinnen und Schülern der 7. Klassen unsere Schule zeigen und authentisch aus dem Schulalltag berichten. Zum Angebot gehören außerdem Stationen zum Mitmachen, Schnupperunterricht, Infostände, musikalische Aufführungen sowie ausführliche Informationen zu unserem Schulprofil. Und natürlich stehen Schulleitung, Elternratsmitglieder sowie Lehrerinnen und Lehrer für Gespräche zur Verfügung. Für das leibliche Wohl ist auch gesorgt: In verschiedenen Cafés und Bistros ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Floh in Römersandalen

Im Herbst laden wir alle Viertklässlerinnen und Viertklässler zu einem Nachmittag an unserer Schule ein. An diesem Tag haben die Kinder die Gelegenheit, bei einem Projekttag die Alten Sprachen und den naturwissenschaftlichen Unterricht am Johanneum kennen zu lernen und das Mittagessen in der Mensa auszuprobieren. Bitte melden Sie Ihr Kind bei Interesse bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Abteilungsleiterin für die Klassen 5 - 9) an.

Infoabend / Nachgefragt

An unserem Infoabend im Januar haben Sie noch einmal die Möglichkeit, sich über unsere Schule ausführlich zu informieren. Nach der  Präsentation unseres Schulprofils und Informationen zu unserer Schule stehen die Schulleitung, Elternvertreter, Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer aller Fächer für Gespräche zur Verfügung.
Sollte noch weiterer Informations- oder Beratungsbedarf bestehen, beantwortet Ihnen kurz vor der Anmeldewoche bei der Veranstaltung "Nachgefragt" die Schulleitung gerne alle offenen Fragen.

Einschulung und erster Schultag

Mit der Einschulungsfeier in der Aula beginnt die Zeit an der neuen Schule. Hier erhalten unsere frischgebackenen Sextaner und ihre Angehörigen einen Einblick in die kreative Arbeit am Johanneum: Musikalische Beiträge der Orchester und Chöre sowie Szenen aus dem Theaterunterricht stehen unter anderem auf dem Programm. Und das Programm sieht natürlich jedes Jahr anders aus – je nachdem, was im Laufe des vergangenen Schuljahres gerade erarbeitet wurde.
Anschließend werden die Kinder einzeln aufgerufen und verlassen gemeinsam als Klasse die Aula in Richtung des neuen Klassenraums. Während sie dort ihre ersten Schulstunden mit ihrer Klassenlehrerin oder ihrem Klassenlehrer verbringen, haben auch die Eltern der jüngsten Johanniterinnen und Johanniter die Gelegenheit, sich bei einem kleinen Imbiss kennen zu lernen.

Beispiel für einen Stundenplan in Klasse 5

Bewegen Sie den Mauszeiger über das Bild für mehr Informationen.

Die erste Woche

In den ersten Tagen nach der Einschulung steht das gegenseitige Kennenlernen im Mittelpunkt. Dazu gehört eine Rallye übers Schulgelände, bei der Gebäude und Gelände sowie die Schulgeschichte spielerisch erforscht werden. Die Schülerinnen und Schüler verbringen viel Zeit miteinander, mit ihrer Klassenlehrerin oder ihrem Klassenlehrer sowie mit den Paten. So sammeln sie gemeinsam Eindrücke, stellen zusammen Regeln für das zukünftige Miteinander auf, erfahren ihren Stundenplan, lernen ihre Fachlehrerinnen und Fachlehrer kennen und festigen nach und nach die Klassengemeinschaft.
Die erste Woche ist für die neuen Fünftklässler eine spannende, aufregende und manchmal bestimmt auch anstrengende Zeit, in der sie von ihren neuen Bezugspersonen fürsorglich und verantwortungsvoll begleitet werden.

Paten

Die neuen Fünftklässler werden bei uns durch Patinnen und Paten aus den 8. Klassen begleitet. Die Patenschaft hat zum Ziel, dass jüngere und ältere Schülerinnen und Schüler durch gemeinsame Aktivitäten zu einem gegenseitigen Verständnis und damit zu einem harmonischen, rücksichtsvollen Miteinander gelangen.
Besonders in der Eingewöhnungsphase sind Rat, Hilfe, Rückhalt und Vertrauen für "die Neuen" wesentliche Elemente, welche die Basis für ein Gefühl der Sicherheit und der Geborgenheit legen und damit eventuelle Ängste oder Unsicherheiten in den Hintergrund treten lassen.

Weitere Informationen

Schulprofil | Beobachtungsstufe | Ganztag | Sprachenfolge | Stundentafel | Fächer

Unser Schulgelände

Bewegen Sie den Mauszeiger über den Grundriss von unserem Schulgelände für mehr Informationen.