Im Oktober 2007 wurde mit dem Bau begonnen - zunächst mit der Entkernung der alten Kunsträume, in denen die neue Bibliothek errichtet werden sollte. Weiter ging es mit der Konstruktion von Stahlrahmenträgern, die in die Ebene der jetzigen Balkenlage eingebaut wurden. Danach machten sich die Trockenbauer und die Elektroinstallateure ans Werk. Es folgten die Parkettleger und die Möbeltischler.

Am 11. November 2008 fand die offizielle Einweihung statt. Mit 3500 Büchern ist bereits jetzt die Hälfte des Zielbestandes erreicht.

Die Teilung in Lese- und Gruppenraum bietet die Möglichkeit für verschiedene Arbeitsformen. Dem entspricht das Angebot von 30 Einzelarbeitsplätzen im Leseraum und 50 Plätzen im Gruppenraum. Wir setzen damit ein Zeichen, dass die Beschäftigung mit dem Buch zum Kerngeschäft unserer Schule gehört. Zugleich öffnen wir den Unterricht hin zu neuen Arbeitsformen, die eigen-verantwortliches, selbständiges Lernen ermöglichen, denn hier liegt die Zukunft.

Die neue Bibliothek ist vollständig durch Spenden finanziert worden.

Die Fotos von Henrike Schröder geben einen Einblick in die Bautätigkeit.

Mit dem Fahrstuhl zur Baustelle
Neue Bibliothek
Anlieferung der Stahlträger
Neue Bibliothek
Gut geschützt - Staubschutzwand vor der alten Bibliothek
Neue Bibliothek
Immer etwas zu tun - Bibliothekar beim Ausräumen
Neue Bibliothek
Eingang nur durchs Fenster
Neue Bibliothek
Neue Bibliothek
Neue Bibliothek
Neue Bibliothek
Neue Bibliothek
Neue Bibliothek
Neue Bibliothek
Neue Bibliothek
Neue Bibliothek
Neue Bibliothek
Fast fertig
Neue Bibliothek
Gefüllte Regale
Neue Bibliothek

Unser Schulgelände

Bewegen Sie den Mauszeiger über das Bild für mehr Informationen.