Autorenlesung mit Renate Ahrens

Hamburg, 1990: Mit dem Fall der Mauer gerät auch das Leben der 44-jährigen Kriegsfotografin Katharina ins Wanken: Sie erhält ein Bündel Briefe aus Ost-Berlin, aus dem hervorgeht, dass die Frau, die sie ihr Leben lang ›Mutter‹ nannte, in Wahrheit ihre Tante war. Zutiefst erschüttert beginnt Katharina, die Geschichte ihrer Familie zu enthüllen. Dabei stößt sie auf eine junge Liebe, die der Krieg zerstört hat, auf zwei Schwestern, die durch die Mauer getrennt wurden, und auf die Spur ihres Vaters, der 1945 als verschollen galt.

In dieser Geschichte ihres neuesten Romans Alles, was folgte hat Renate Ahrens u.a. Klassenbriefe eines ehemaligen Johanneumsschülers aus den Jahren 1942 und 1944  verarbeitet und unserer Schule eine besondere Rolle verliehen. Am Montag, dem 11. September, um 19.30 Uhr liest die Autorin im Gruppenraum unserer Bibliothek aus dem Roman, den der NDR im Juni zum Buch des Monats  gekürt hat. Alle sind herzlich zu dieser besonderen Autorenlesung eingeladen! Der Eintritt ist frei.

"Man merkt, dass die Autorin ihre Charaktere mit großem Einfühlungsvermögen und psychologischem Gespür entwickelt hat. Ihre Sprache ist dabei nicht pathetisch, sondern angenehm schnörkellos. Man kommt den Figuren nahe." (NDR Kultur, Lesezeit, 29. Mai 2017)

"Da Frau Ahrens, bevor sie das Schreiben zu ihrem Beruf machte, selbst Lehrerin an einem Hamburger Gymnasium war, weiß sie genau, wie es in einer Schule zugeht; das merkt man ihrem Buch an. Herausgekommen ist ein wunderbar geschriebenes Buch mit einer ungewöhnlichen Geschichte." (unsere Schulleiterin I. Hose)

Renate Ahrens, 1955 geboren, studierte Anglistik und Romanistik in Marburg, Lille und Hamburg und war einige Jahre als Lehrerin tätig, bevor sie 1986 als freie Autorin zu arbeiten begann. Sie schreibt Romane, Kinderbücher und Theaterstücke. Nach ihrem Debüt Der Wintergarten veröffentlichte Renate Ahrens die Romane Zeit der Wahrheit, Fremde Schwestern, Ferne Tochter, Seit jenem Moment und Das gerettete Kind (weitere Informationen unter www.renate-ahrens.de).

Die Buchhandlung „Das Buch in Eppendorf“ wird einen Büchertisch bereitstellen.