Expeditionsfahrt auf der Aldebaran

Das war das Highlight der 5-tägigen Expeditionsfahrt auf dem Segelforschungsschiff Aldebaran, die Lisa L., Laetitia S. und Marlo T. (S1) Anfang August unternehmen durften: Das alte Fischernetz, das sie in der Ostsee vermuteten, konnten sie bergen und die durch sie gegebene "unsichtbare Bedrohung der neuen Art" mit modernster Forschungstechnik an Bord untersuchen. Denn "Mikroplastikverschmutzung durch Geisternetze" ist ihr beim Jugendwettbewerb der Deutschen Meeresstiftung eingereichtes Forschungsprojekt, das als eines von dreien dieses Jahr ausgesucht und mit der Expedition belohnt wurde. Näheres über ihre aufregende Segelfahrt verraten unsere Johanniterinnen und unser Johanniter selbst in diesem Fernsehbeitrag: kurzelinks.de/yblv. Angucken und mitfreuen!