Die Vorweihnachtszeit hat begonnen: Mit dem traditionellen großen Basar ist das Johanneum am vergangenen Freitag in den Advent gestartet. In der festlich geschmückten Schule konnten sich die Besucher auf Weihnachten einstimmen: beim Kauf selbst gebastelter Dinge in der Aula, in den zahlreichen Cafés und Bars, die in den Klassenräumen eingerichtet worden waren, und natürlich bei der heiß begehrten Tombola.

Ein fröhlicher Nachmittag der Begegnung mit einem guten Zweck: Der Erlös geht in diesem Jahr vor allem an zwei soziale Projekte: an den Förder- Freundeskreis Elliniko e.V. und an den Kinder- und Jugendnotdienst in der Feuerbergstraße, der sich neben seinen normalen Aufgaben zur Zeit besonders um unbegleitete minderjährige Flüchtlinge kümmert.

Der Weihnachtsbasar wird eröffnet...
Weihnachtsbasar 2015
...von den Schülersprechern...
Weihnachtsbasar 2015
und den beiden jüngsten Schülern des Johanneums.
Weihnachtsbasar 2015
Großer Basar in der Aula.
Weihnachtsbasar 2015
Wer noch keine Weihnachtsgeschenke hatte...
Weihnachtsbasar 2015
...wurde hier fündig.
Weihnachtsbasar 2015
Anstehen für die Tombola-Lose
Weihnachtsbasar 2015
Beim Losverkauf herrschte großer Andrang.
Weihnachtsbasar 2015
Wer hat das Große Los gezogen?
Weihnachtsbasar 2015
Die Preise warten in der Ehrenhalle.
Weihnachtsbasar 2015
In den Klassenräumen...
Weihnachtsbasar 2015
...wird für das leibliche Wohl...
Weihnachtsbasar 2015
...der Besucher gesorgt.
Weihnachtsbasar 2015
Mit ihrer Firma wird Geld für Flüchtlinge gesammelt.
Weihnachtsbasar 2015
Die Hödhütte aus Lebkuchen...
Weihnachtsbasar 2015
...wird von den Schülersprechern...
Weihnachtsbasar 2015
...für den guten Zweck versteigert.
Weihnachtsbasar 2015
Herzlichen Dank an alle die mitgeholfen haben.
Weihnachtsbasar 2015