Ob Sextaner oder Mittelstufenschüler oder Schüler der Studienstufe: Gemeinsamer Gesang wird für alle Altersstufen angeboten. Im A-, B- und C-Chor findet sich für jeden das Richtige.

chorAlle Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen gehen in den C-Chor. Anhand von meist einstimmigen Liedern werden richtige Haltung, Atmung und Aussprache geübt. Wer nach der 5. Klasse weiter singen möchte, kommt in den B-Chor. Viele zweistimmige Lieder tragen hier dem Umstand Rechnung, dass die meisten Jungen im Laufe der folgenden Klassen ihren Stimmbruch bekommen. Gleichzeitig wird dadurch das Selbstbewusstsein der eigenen Stimme trainiert.
Ab der 9. Klasse können alle dann im A-Chor mitsingen, der in der Oberstufe auch als Ergänzungs- bzw. Grundkurs gewählt werden kann. Hier wird meist 4-stimmig gesungen. Die Literatur reicht von Werken des Barock (Vivaldi: Gloria) bis zu Pop-Songs und Schlagern (Hail Holy Queen, Irgendwo auf der Welt).