Die Französisch-AG für die Klassen 7 bis 10 gibt es seit mehr als zehn Jahren. Obwohl für den Unterricht nur zwei Stunden in der Woche zur Verfügung stehen, lernen die Schülerinnen und Schüler hier alles, was sie im regulären Fremdsprachenunterricht auch lernen; denn der Unterricht wird von drei erfahrenen Lehrkräften erteilt, deren Muttersprache Französisch ist, und Intensivkurse und ein Fachtag ergänzen das Angebot. Ab Klasse 8 nehmen die Teilnehmer der Französisch-AG an den jährlichen DELF-Prüfungen teil – und das mit großem Erfolg: Bisher haben alle Schülerinnen und Schüler ihr Sprachzertifikat erhalten. Und wer bis Ende Klasse 10 dabeibleibt, darf über ein verlängertes Wochenende nach Paris reisen.