Online-Redaktion

Hier berichten Schülerinnen und Schüler über Neuigkeiten, Veranstaltungen und andere interessante Dinge, die an unserer Schule so passieren. Wer auch etwas schreiben will, erfährt unten wie das geht.
Du möchtest die Website deiner Schule mitgestalten? Du interessierst dich für Neue Medien, hast Lust aus dem Schulleben zu berichten und eigene Inhalte im Internet zu veröffentlichen? Dann schreibe eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und du bekommst einen eigenen Account um Inhalte einzustellen - jeder Johanniter kann mitmachen!
Du hast bereits deine Zugangsdaten? Hier geht es zum Login...
Einschulung der vier 5. Klassen | Foto: Hinrich Franck
Weiterlesen ...

Seit Montag ist unsere Schulgemeinschaft um 113 Johanniter reicher: Mit einem feierlichen Empfang wurden unsere Jüngsten in der Aula begrüßt und sind von ihren Klassenlehrern und Paten anschließend herzlich in Empfang genommen worden.

Weiterlesen und zur Bildergalerie ...

Zum grundsätzlichen Konzept: Das alljährlich stattfindende Sportfest des Johanneums wurde dieses Jahr zum ersten Mal mit den Bundesjugendspielen (BJS) zusammengelegt. Das bedeutete für uns Schüler, dass die sonstige Handhabung, in der es verschiedene Sportarten und zusätzlich Stationen mit kleineren Spielen gab, die für einen guten Zweck sammelten, abgeschafft wurde und der diesjährige Ablauf von den drei athletischen Disziplinen Sprinten, Springen und Werfen geprägt war.

Weiterlesen und zur Bildergalerie ...

Wir, die 6a, waren am Donnerstag, dem 14 Juli 2016 in Begleitung von Frau Haase und Frau Schmitz zum Thema "Sagen und Mythen" in der Kunsthalle. Wir fingen schon zwei Wochen vorher im Deutschunterricht mit dem Thema Sagen an. Dabei haben wir Sagen gelesen, sie bearbeitet und manche haben auch schon selber welche geschrieben! Der Höhepunkt dieses Themas war dann die Exkursion.

Wir, die Klassen 5a und 5c, hatten am letzten Donnerstag unser Fahrradprojekt, die 5b und 5d waren am Freitag an der Reihe. In der ersten Stunde hatten wir noch normal Unterricht, aber dann ging es los. An den Stationen Fahrradhelm, Basics, toter Winkel, Fahrradkontrolle und Parcours hatten wir sehr viel Spaß. Ich glaube, durch diesen Tag haben wir alle viel über Sicherheit im Straßenverkehr gelernt.

Weiterlesen und zur Bildergalerie ...

2008 wurde Barack Obama zum 44. US-amerikanischen Präsidenten gewählt, Deutschland scheiterte im Finale der Europameisterschaft an Spanien und ein Großteil der diesjährigen Abiturienten wurde am Johanneum eingeschult. Tausende Schulstunden, hunderte Klausuren und durchschnittlich acht Schuljahre später wurde der Abiturjahrgang heute mit einem Festakt verabschiedet, nachdem gestern bereits die Jubilarinnen und Jubilare geehrt wurden.

Weiterlesen und zur Bildergalerie ...

Wir, die Klasse 5c, waren am Freitag gemeinsam mit der 5b und der 5d im Telemannmuseum. In der ersten Stunde gab es noch Mathe, dann wurden wir von Frau Gehrmann-Schulte abgeholt, um gemeinsam mit Frau Lievenbrück in das Telemannmuseum zu fahren. Erst waren wir nicht im Museum selbst, sondern im Lichtraum. Er ist nach Vorlagen aus der Zeit Telemanns neu aufgebaut worden, da ein solcher Raum im Original nicht mehr existiert.

Der Tag der offenen Tür war ein voller Erfolg: Viele Familien kamen, um sich unsere schöne Schule anzusehen. Wie jedes Jahr haben die 5. und 6. Klassen kleine Unterrichtsstunden vorgeführt. Je eine halbe Stunde saßen die Kinder in ihren Klassen und haben Mathe, Latein, Deutsch, Englisch, Kunst oder andere Fächer gehabt. Hoffentlich sind viele Familien von unserer Schule angesprochen worden, und haben sich für diese Schule entschieden.

Weiterlesen und zur Bildergalerie...

Wie schon in den Jahren zuvor hat der Jahrgang 6 auch in diesem Jahr einen Balladenabend vorbereitet. Die 6a und die 6c waren am Montag, den 10. Januar 2016 mit ihrer Aufführung dran. Die 6b und 6d werden am Mittwoch, den 13. Januar 2016 auftreten. Es gab unter den Balladen bekannte Stücke wie "Der Handschuh", "Die polyglotte Katze", "Das Veilchen", "Das verhexte Telefon" oder "Die Loreley". Aber es gab auch wieder eigene Balladen, die von Kindern aus den Klassen geschrieben wurden.