Die Robotik und Informatik AG bei der FLL

Warum machen acht Johanniter an einem Samstag auf einer Matte im Albert-Schweitzer-Gymnasium Verrenkungen und der NDR filmt sie dabei? Weil unsere Robotik und Informatik AG heute wieder am alljährlichen FLL-Wettbewerb teilgenommen hat.
Worum es dabei geht und wie sich unser Team beim Wettbewerb geschlagen hat, erklärt Wilhelm aus der 6b in seinem Beitrag:

Heute trat unsere Robotik und Informatik AG bei der FLL (First Lego League) am Albert-Schweitzer-Gymnasium an. Das Oberthema war in diesem Jahr "Hydro Dynamics", es drehte sich also alles ums Wasser. Außer uns gab es noch zehn andere Gruppen, die am Wettbewerb teilnahmen. Dabei mussten alle in vier Disziplinen antreten:

Beim Robot-Game galt es einen Lego-Roboter zu bauen und ihn so zu programmieren, dass er bestimmte Aufgaben löst. Das Spiel besteht aus drei einzelnen Runden, wobei nur die Runde gewertet wird, in der man die meisten Aufgaben löst und damit die höchste Punktzahl erreicht. Leider haben wir es trotz einer fast fehlerfreien Runde nicht ins Halbfinale geschafft, sondern sind bereits in der Vorrunde ausgeschieden.

Die zweite Disziplin war die sogenannte Forscherfrage. Hierzu sollten wir zum Thema Wasser eine Präsentation erstellen. In unserem Fall war dies eine Website: water4free.johanneum-hamburg.de.

In der dritten Disziplin wurde unser Teamwork bewertet. Uns wurden Aufgaben gestellt, die wir nur gemeinsam lösen konnten. Besonders spannend: Beim Lösen der Teamworkaufgaben wurden wir vom NDR Hamburg Journal gefilmt. Nervös waren wir deshalb aber nicht: Wir belegten in dieser Disziplin am Ende den 2. Platz!

Hier dazu der Bericht des NDR Hamburg Journals:

In der letzten Disziplin wurde das Design unseres Roboters bewertet. Dabei mussten wir einer Jury genau erklären, wie wir unseren Roboter entworfen, gebaut und programmiert haben.

Das alles war sehr aufregend, denn es gab ab und zu kleine Pannen und Missgeschicke. Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr, wenn es zum Start des Robot-Games wieder heißt: ready, steady, Le-go!

Beim Teamwork wurden wir gefilmt ...
FLL 2018
... und machten eine gute Figur.
FLL 2018
Kurz vorm Start des Robot-Games
FLL 2018
Wilhelm, Jannis, William und Laurenz
FLL 2018