Willkommen an der Gelehrtenschule des Johanneums


Weiterlesen ...

Er hat sich zwar schon von seiner besten Seite gezeigt, der Frühling, aber ihn immer wieder zu locken und mit Vorfreude zum Bleiben zu motivieren, schadet nicht, wie der Blick aus dem Fenster gerade einmal wieder zeigt. Der Hamburger weiß das. Und so sind einige unser Fünft- und Sechstklässler vergangenen Mittwoch, 5. April, der Einladung der Philoi gefolgt und haben sich eine große Portion Frühlingseinstimmung und -vorfreude beim Frühlingsbasteln gegönnt. Die tolle Organisation der Philoi und die fröhliche Kreativität unserer jüngsten Johanniter machten das Basteln in der Mensa zum frühlingsbunten Spaß von Groß und Klein. 

Philoi sind Schülerinnen und Schüler der Mittel- und Oberstufe, die sich durch ein hohes Maß an sozialer Kompetenz auszeichnen und bereit sind, sich verlässlich für ihre Schule und die Schulgemeinschaft in ihrer Freizeit zu engagieren.

Gemäß Konzept werden sorgfältig ausgewählte Schülerinnen und Schüler mit verschiedenen Aufgaben betraut und übernehmen damit freiwillig in unterschiedlichem Ausmaß soziale Verantwortung für den schulischen Alltag.

Die Haltung und Tätigkeit der Philoi lässt sich mit der eines Vertrauensschülers beschreiben und untergliedert sich in drei Bereiche:

  1. Philoi setzen Impulse im sozialen Zusammenleben, z.B. durch Einrichtung von Projekten, deren Durchführung und/oder Begleitung in Eigenregie.
  2. Philoi vermitteln schlichtend in Schülerkonflikten und agieren deeskalierend. Dies bedeutet, dass sie konstruktiv auf Konfliktsituationen einwirken und ihre Hilfe anbieten.
  3. Philoi unterstützen die Regeleinhaltung an der Schule im Sinne der Schulordnung. Dies tun sie durch das Vorleben eines kooperativen Miteinanders innerhalb der Schulgemeinschaft.

Ausbildung / Begleitung der Philoi

Pro Schuljahr wird eine Gruppe von 16 - 20 Schülerinnen und Schülern zu Philoi ausgebildet.
Die Ausbildung zum Philos gliedert sich in zwei Abschnitte:

  1. eine viertägige Kompaktveranstaltung zum Auftakt;
  2. wöchentliche Abstimmungstreffen mit den das Projekt begleitenden und unterstützenden Lehrerinnen bzw. Lehrern.

Dauer der Tätigkeit als Philoi

Wer Philos werden möchte, verpflichtet sich für eine mindestens einjährige Teilnahme an dem Projekt. Die erfolgreiche Teilnahme wird mit einem Zertifikat der Schulbehörde Hamburg attestiert.

Auswahl der Philoi

Schüler, die Philoi werden möchten, bewerben sich schriftlich. Ausschlaggebend für eine Aufnahme ist ein hoher Rückhalt in der Schulgemeinschaft. Des Weiteren sollen sich die zukünftigen Philoi durch Sozialkompetenz, Engagement und Führungsqualitäten auszeichnen.